+43 650 62 62 899
deutschenglish
Ein besonderes Erlebnis im Naturpark Zillertal Alpen

Kletterparadies Zillertal

Klettern ist nicht einfach irgendein Sport – Klettern ist ein Lebensgefühl! Es geht nicht darum, möglichst schnell nach oben zu kommen. Viel mehr zählen körperliche und mentale Stärke und höchste Konzentration. Es pocht das Herz, es kribbeln die Finger und die Zeit scheint stillzustehen, wenn die „Kraxler“ mit viel Leidenschaft Hand an die Granit- und Gneiswände im Zillertal legen.

„Die Ewigen Jagdgründe“ in Ginzling sind weltweit bekannt und damit der wohl berühmteste Klettergarten der Region und nur einen Katzensprung von Ihrer Unterkunft im Apartmenthaus Herzblut entfernt. Das Gebiet besticht mit 136 Routen vom dritten bis zum elften Schwierigkeitsgrad, bietet einzigartige Fels- und Griffformen und ist idyllisch am rauschenden Wildbach gelegen. Neben unzähligen Sportkletterrouten und fantastischen Mehrseillängen-Touren im Zillertaler, finden Sie vor allem in Ginzling und im Zillergrund wunderschöne Bouldergebiete inmitten idyllischer Almwiesen.

Eine Übersicht zahlreicher Kletterrouten finden Sie auf der Website des Kletterpioniers Darshano L. Rieser (darshano.com).

Klettern mit viel „Herzblut“

Das Klettern im Zillertal hat eine lange Tradition und die Zillertaler gelten seit langem als Pioniere in der Szene. Auch Ihre Gastgeberfamilie gehören zu jenen, die vom Lebensgefühl Klettern in seinen Bann gezogen wurden. Michael kennt die Kletterrouten im Zillertal wie seine Westentasche und seine Leidenschaft für den Fels veranlasste ihn zur Erstbegehung einer Route im Breitlahner Karl. Gemeinsam mit seinem Kletterpartner Reinhold Gruber alias „Noscht“ machte sich Michael im Sommer 2013 vom Berggasthaus Breitlahner auf, das erste Mal eine Route durch die besagte Wand zu klettern. Mit Kletterausrüstung, Seilen, Hammer, Haken und Bohrmaschine bepackt, starteten die beiden Bergkameraden ins Abenteuer und bestiegen die gewählte Linie mit viel Taktik und Gespür in wenigen Tagen.

Während dieser Ertbegehung erlebten die beiden tiefgehende Momente voll von Adrenalin, Schweiß und unbeschreiblichem Glück. Da so viel „Herzblut“ durch die neue Kletterroute fließt, beschlossen Michael und „Noscht“ sie auch auf diesen Namen zu taufen. Vier Jahre später errichtete die Familie Schragl mit genau so viel Leidenschaft, Fingerspitzengefühl und Zusammenhalt das nagelneue Aparthaus in Mayrhofen – und es war schon bald klar, es gibt nur einen passenden Namen „Apart Herzblut“.

3 gute Gründe

01 · Top Lage

Die Apartments befinden sich in einer ruhigen Wohngegend, nur 5
Gehminuten vom Ortszentrum entfernt...

02 · Sonnenterrasse

Jedes Apartment verfügt über eine eigene, möblierte Terrasse zum Sonnenbaden

03 · Parkplätze

Pro Apartment stehen Ihnen 2 Parkplätze zur Verfügung, davon einer überdacht